facebook | 

  • 1

Gelebte Regionalität.


Ansichten

Gelebte Regionalität heißt für mich, durch sensible Kooperationen über Gemeindegrenzen hinaus neue Angebote zu schaffen. Dies führt für jeden zu höherer Lebensqualität und regionaler Verbundenheit.

In meiner Rolle als regionale Konzeptentwicklerin unterstütze ich bei der Identifikation von gemeindeübergreifenden Potentialen und bei der Überführung in bedarfsgerechte Angebote.

Von funktionierenden, regionalen Kooperationen profitieren alle Beteiligten: die Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinden und die Region. Es gilt, die entsprechenden Voraussetzungen für die Verankerung zukunftsweisender Modelle zu schaffen.

Für ein Mehr an Kooperation.

Handlungsfelder

  • Entwicklung praktikabler Modelle für gemeindeübergreifende Kooperationen mit Fokus auf Bildung, Betreuung und Pflege

  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung von regionalen Kooperationsinitiativen und Entwicklungsprozessen mit Schwerpunkt auf ländliche Gebiete

  • Schaffung von transparenten Anreizsystemen für interkommunale und überregionale Zusammenarbeit